... und ganz viel echtes Küstenleben

Wenn du zu Gast in der Lübecker Bucht bist, gibt es neben den vielen Facetten des Strandlebens bei uns auch Kunst-Erlebnisse und kulturelle Ausflugsziele, mit denen du deinem Urlaub noch eine besondere Note geben kannst.

Was kann ich mir darunter vorstellen? Von Klassik-Konzerten zu Kunstführungen von lokalen Malern bis zu regionaltypische maritime Feste - mit der Vielfalt unserer kulturellen Erlebnisse lernst du unsere Region nochmal ganz neu kennen.

TOURIST-INFO
Lübecker Bucht

Strandallee 134
23683 Scharbeutz

Telefon: +49 4503 7794-100
Fax: +49 4503 7794-200
E-Mail: urlaub@luebecker-bucht-ostsee.de

Kreativ sein beim Kreativprogramm im Herbst

Selbst machen statt kaufen lautet die Devise bei unserem Kreativprogramm in der Lübecker Bucht. Nutze einfach deine Zeit bei uns, um einen Künstler der Lübecker Bucht zu besuchen und im Rahmen eines Workshops Neues kennenzulernen, Kunst aktiv und selbst zu gestalten und die eigene Kreativität auszuleben. Aus den Bereiche Fotografie, Malen & Druckkunst, textiles Arbeiten und Kunsthandwerk wird dir einiges geboten. Schau' dich doch einmal um in unseren kreativen Angeboten.

Die Lübecker Bucht zeigt Kunst

Am 20. September 2020 findet in der Trinkkurhalle Timmendorf Strand und im Park die erste Kunstmesse Lübecker Bucht zeigt Kunst statt. Mindestens 60 Aussteller aus der Kunst- und
Kulturszene, überwiegend aus der Region, stellen ihre aktuellen Arbeiten aus. Das Angebot reicht über Gemälde, Fotografien, Schmuck bis hin zum Kunsthandwerk. Zudem gibt es ein musikalisches und unterhaltsames Rahmenprogramm.

Sierksdorfer Farbraum

Das malerische Sierksdorf lädt dich zu einem illustren Kultur-Walk ein, den Sierksdorfer Farbraum. Ein audiovisueller Kunstrundgang stellt unterhaltsam 15 Objekte von 9 lokalen Künstlern vor und führt auf 7 Kilometern durch den schönen Ostseeort und entlang der idyllischen Küste. An jeder Station des Rundganges können per Smartphone mittels QR-Code Informationen zu Künstlern, deren Eigenschaften und Eigenheiten und zu ihren Motiven abgerufen werden. Von einer märchenhaften Erzählerstimme vorgetragen, erhält man hier Einblicke, Insider-Wissen und manch' eine kunstvolle Anekdote aus der Region.

Kultur Gut Hasselburg

Ein kulturelles Schmuckstück in der Lübecker Bucht ist das Kulturgut Hasselburg, das du unbedingt einmal besuchen solltest. Das liebevoll restaurierte Gut lädt im Sommer zu einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen quer durch die musikalischen Genres ein und bietet mit seinem Park, Grünflächen und den historischen Gebäuden eine wunderschöne Kulisse.

Gut Sierhagen

Von Hasselburg kommend, liegt unweit eines idyllischen kleinen Wäldchens schon der nächste Kultur-Stopp: Gut Sierhagen. Seine alte Gutsgärtnerei wird mit so viel Engagement und Liebe zum Detail gepflegt, dass man sich hier unbedingt Zeit nehmen sollte, um einmal in Ruhe zwischen den schönen Beeten mit ihrer Pflanzenpracht zu wandeln.
Im Palmenhauscafé gibt es anschließend ein leckeres Stück Torte und um dem Ganzen dann noch das Sahnehäubchen aufzusetzen, machst du abschließend einen Spaziergang durch den Skulpturengarten, der die ungewöhnliche Shona-Kunst Zimbabwes präsentiert, die schon im Museum of Modern Art in New York gastierte.

Kunst open air in Neustadt in Holstein

Wenn du einen Spaziergang in maritimem Flair machen und gleichzeitig einen Kunstraum besuchen möchtest, dann gibt es für dich den Neustädter Kunst-Kilometer. Hier präsentiert sich zeitgenössische Kunst in Form von Skulpturen und Installationen entlang des fjordartigen Hafens an der Promenade Jungfernstieg.
Die Künstlerinnen und Künstler verändern und beeinflussen mit ihren Objekten, deren Standort sie weitgehend selbst bestimmen, das Bild und die Aussage des neu gestalteten Spazierweges.

zeiTTor Museum in Neustadt in Holstein

Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes begreifen, darum geht es im zeiTTor.
In dem Erlebnis – und Mitmachmuseum ist anfassen und selbst ausprobieren ausdrücklich erwünscht. Zu entdecken gilt es die Entwicklung von Mensch und Umwelt an der Lübecker Bucht. Die Ausstellung ist als Rundgang konzipiert und führt den Besucher von den dicken Gletschern, die einst über Neustadt lagen bis hin zur Ankunft der Geflohenen und Vertriebenen aus Pommern und Ostpreussen im zwanzigsten Jahrhundert. Spannend ist schon das Gebäude, denn das zeiTTor Museum befindet sich im Kremper Tor, das zu den letzten mittelalterlichen Stadttoren Schleswig-Holsteins gehört.

Gelebte Küstenkultur

Für uns gehört zu den Kulturerlebnissen unbedingt auch das regionale Brauchtum, das bei uns in der Lübecker Bucht mit diversen Veranstaltungen Teil des gesellschaftlichen Lebens ist. Natürlich dreht sich hier vieles um den Fisch, denn die Ostsee hatte immer schon und hat noch einen prägenden Einfluss auf das Leben der Küstenbewohner.
Diese freuen sich, wenn Touristen sich dafür interessieren und mitfeiern. Als Gast in der Lübecker Bucht bist du herzlich eingeladen, beispielsweise bei der fröhlichen Aalwoche dabei zu sein, wo du die Wurzeln des Ostseebades Haffkrug hautnah und vor allem auch kulinarisch erleben kannst.
Ein Riesenspaß ist jedes Jahr auch das traditionelle Anbaden in Rettin, bei dem sich viele Mutige gemeinsam mit Neptun in die noch ganz schön kalten Fluten der Ostsee wagen und offizielle die Badesaison eröffnen.
Und jedes Jahr im Sommer feiert Neustadt in Holstein sein Bratheringsfest. Drei Tage lang brät dann der Fischer un sin Fru am Netztrockenplatz im Fischereihafen frische Heringe und dazu gibt es jede Menge Livemusik.
Übrigens hat Neustadt in Holstein das älteste Fischeramt Deutschlands und das feiert jedes Jahr das Fischeramtsfest. Hier kannst du beim open ship kannst du über die Planke gehen und Boote und Schiffe aus nächster Nähe anschauen. Natürlich gibt es Fisch in allen Variationen und Live-Musik, die durch den ganzen Hafen klingt.

Mach’ dich auf den Weg zu den Infopfaden rund um das Leben an der Küste

Wenn du noch tiefer in das Leben an unserer Ostseeküste eintauchen möchtest, besuch' am besten einmal den Maritimen Infopfad in Sierksdorf, der mit Anschauungsobjekten und Thementafeln regions- und landestypische Themen mit maritimem Schwerpunkt vermittelt.

Im südlichen Nachbarort Haffkrug, der zu Scharbeutz gehört, wartet der Fischereilehrpfad, bei dem es um alles geht, was am und im Meer wichtig geht. Bei den Führungen des Ostsee-Originals Lothar Frehse erfährst du etwas von der Entstehungsgeschichte der Ostsee, den aktuellen Fangquoten und welche Fische man wie in der Ostsee fängt. Lothar lässt sich auch gerne den einen oder anderen Angeltrick entlocken und erzählt dir auch gleich noch, wie du den Fisch am leckersten zubereitest.

Das könnte dich auch interessieren

Wenn du nach all' den Ausflügen immer noch Urlaub übrig hast, dann frag' gerne bei unseren Tourist-Informationen nach weiteren Tipps oder durchstöbere einmal selbst unseren Veranstaltungskalender.