Von Ostsee-Lifestyle bis Fischerdorf

Diese 12,3 Kilometer lange Wanderung startet an der Seebrücke in Scharbeutz und führt dich am Strand entlang nach Sierksdorf. Zahlreiche gastronomische Betriebe entlang des Weges laden zum Schlemmen und Verweilen ein. Außerdem bieten die Seebrücken in Scharbeutz und Haffkrug einen wundervollen Blick über die Ostsee. Diese Rundtour dauert ca. 3 Stunden und 45 Minuten und ist mittelschwer, da sie teils direkt am Sandstrand entlangführt.

Was dich auf dieser Wanderung erwartet

Von der Scharbeutzer Seebrücke führt die Wanderung an der Promenade entlang. In Scharbeutz kommst du an der Dünengolf-Anlage und dem Skaterpark vorbei. Weiter in Haffkrug verläuft die Wanderung an dem Fischerei- Erkundungspfad entlang, wo dich Informationstafeln zum Beispiel über die Lebewesen im Meer belehren. Wenn du den Erkundungspfad hinter dir gelassen hast, findest du auf der linken Seite das alte Fischerboot „Haffi“, welches das heimliche Wahrzeichen von Haffkrug ist. Kurz darauf befindet sich auch der Seebrückenvorplatz und die Seebrücke. Weiter die Ostsee entlang kommst du an einigen Schildern des Maritimen Infopfades sowie des Audiovisuellen Kunstrundgangs vorbei. Kurz darauf kommt der Fischerplatz. Die Route verläuft nun nicht mehr am Wasser entlang, sondern durch den Ortskern von Sierksdorf. Schon bald befindet sich zu deiner linken Seite die Schmidt-Rottluff-Allee. Das Naturdenkmal wurde nach dem Maler Karl Schmidt-Rottluff (1884–1976) benannt, der die Rostkastanienallee expressionistisch in dem Bild Seehofallee in Sierksdorf festhielt. Weiter geht es durch das Wohngebiet und auch hier sind weitere Informationstafeln zu finden. Über einen Schotterweg gelangst du an die Pfingstbeekpromenade, wo sich auch der Ferienpark befindet. Dort angekommen, kannst du eine Pause einlegen und vielleicht auch baden gehen. Zurück führt die Wanderung am Strand entlang. Hier kannst du Steine und Muscheln sammeln und hast dabei das Meer immer im Blick.

Hier findest du die Tour zum Nachlaufen

Du kannst nicht genug vom Strand bekommen?

Dann ist unsere Steilküstenwanderung genau das richtige für dich. Die Routenführung ist bewusst einfach gehalten, damit du dich nicht entscheiden musst, ob du oberhalb oder unterhalb der Steilküste wandern möchtest, sondern beide Perspektiven einnehmen kannst. Genieße einen fantastischen Blick in die Lübecker Bucht, wenn du oberhalb der Steilküste entlang spazierst. Unterhalb der Steilküste solltest du unbedingt Ausschau nach den Glücksbringern des Strandes, den durchlöcherten Steinen namens Hühnergöttern, halten.

TOURIST-INFO
Lübecker Bucht

Strandallee 134
23683 Scharbeutz

Telefon: +49 4503 7794-100
Fax: +49 4503 7794-200
E-Mail: urlaub@luebecker-bucht-ostsee.de

Wandern

... macht glücklich