Wie entstehen Zinnfiguren?

Am Sonntagen wird es in der Sonderausstellung "Zinnbilder - Die Miniaturenwelt des Diether Schuhknecht" im Museum in Pönitz ein besonderes Highlights geben: Günther Lauschke malt vor Ort.

Über die Veranstaltung

von 14 bis 17 Uhr wird Günther Lauschke vom Lübecker Zinnfigurenkollegium im Museum das aufwändige und kunstvolle Bemalen von Zinnfiguren live vor Ort vorführen.
Wie entstehen Zinnfiguren? Herr Lauschke wird gern über die Herstellung von Zinnfiguren berichten und dieses besondere Hobby den Besuchern nahebringen.
Zum Entstehen der historischen Zinnfiguren in originalen Uniformen oder Trachten gehört vor dem Bemalen der Figuren das Studieren alter Quellen. Dann folgt das Herstellen von Formen. Das Gießen mit Blei ist der nächste Schritt. Oder man kauft fertige Rohlinge. Danach werden die Figuren bemalt.
Und auch die Darstellung von Szenen aus der Geschichte oder aus der Literatur gehört zu den Arbeiten der Zinnfigurenfreunde, die der Zinnfigurensammler erläutern wird.
Für die Besucher - nicht nur für Kinder! - gibt es in der Zinnfiguren-Sonderausstellung ein Suchspiel. Dazu gibt es drei verschiedene Karten mit Bildern. Dann muss man die Figuren und Szenen in den Vitrinen suchen und finden. Für richtig ausgefüllte Karten gibt es einen kleinen Preis.
Auch für die Dauerausstellung des Museums wurde eine kleine „Entdecker-Rallye“ für Junge und Jung-gebliebene ausgearbeitet. Dabei sind Fragen zu verschiedenen Themen im ganzen Museum zu beantworten. Das Suchen der Antworten auf die Fragen ist ein Spaß für die ganze Familie. Auch hier wartet auf die erfolgreichen Teilnehmer ein kleiner Preis.
Fragen Sie an der Rezeption nach der Rallye und dem Suchspiel. Jede/r kann allein oder als kleine Gruppe kostenlos daran teilnehmen.
Das Museum ist am Sonntag, aber auch am Dienstagnachmittag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Kontakt: museum@museum-scharbeutz.de

Termine

  • 16.06.2024 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • 23.06.2024 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • 14.07.2024 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Preise

kostenfrei

Veranstaltungsort

Museum für Regionalgeschichte Pönitz

Lindenstraße 23 23684 Pönitz

Veranstalter

Verein für Regionalgeschichte der Gemeinde Scharbeutz und Umgebung e.V.

23684 Pönitz

museum-scharbeutz.de