„Dreiecksgeschichten“ - kalligraphische Malerei dreidimensional- in der Kleinen Waldschänke

nikal -Heidi Niehaus- zeigt Arbeiten aus ihrer Manufaktur für Farbträumer. Zu sehen sind Bilder und Dreiecks-Objekte, die als Unikate ihren eigenen Raum suchen.

Über die Veranstaltung

Seit vielen Jahren beschäftigt sich die Künstlerin mit abstrakter Kalligraphie.
Mit farbigen Tinten und Tuschen in großräumiger Bewegung aus der Mitte des Körpers entstehen abstrakte Bilder in intuitiver Umsetzung von Texten oder Textfragmenten. Farbbegegnungen auf unterschiedlichem Papier oder auch auf Leinwand führen zu optischen Reizen, die mit verschiedenen Schreibgeräten - vom breiten Pappstreifen bis zur feinen Feder - immer neu ausgelotet werden wollen. Ihre Inspirationsquelle findet sie in der Literatur, aber auch in Wortklängen oder in den Formen von Buchstaben.

In der Ausstellung „Dreiecksgeschichten“ spielt sie mit den Möglichkeiten des gleichseitigen Dreiecks: Schwerpunkte werden mal auf die Außenfläche und mal nach innen gesetzt, Durchbrüche verändern die Lichtverhältnisse, für den Betrachter entstehen von jeder Seite neue Perspektiven.
Es gibt viel zu entdecken!
Der Künstlerin, die vor Ort sein wird, ist es ein Anliegen, Anregungen und die Freude an künstlerischem Gestalten weiterzugeben.
Herzlich willkommen am 3./4. September in der Kleinen Waldschänke in Klingberg (Scharbeutz), Seestr. 56/ Ecke Uhlenflucht

Termine

  • 03.09.2022 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • 04.09.2022 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kulturverein Kleine Waldschänke.e.V.

Seestraße 56 23684 Klingberg

04524/7018666

Veranstalter

Kulturverein Kleine Waldschänke e.V.

Brigitta Rubach

Seestraße 56 23684 Klingberg

04524 / 7018666 https://www.kulturvereinkleinewaldschaenke.de/