Theater in der Stadt: "Die fabelhafte Willy Wunder Wirtschaftswunderschau"

Revue der 50er Jahre mit Iris Schumacher, Bianca Arndt, Marko Formanek und Frank Tannhäuser.

Über die Veranstaltung

„Wenn du einmal traurig bist – Junge mach Musik!“ Das lässt sich Horst nicht zweimal sagen. Schnell legt der Schlagerfan eine der knisternden schwarzen Scheiben auf den Plattenteller – und ab geht‘s: „Die fabelhafte Willy Wunder Wirtschaftswunderschau“

In den Bann gezogen von der Musik der 50er-Jahre – einer Zeit, in der nach Nazi-Diktatur und Zweitem Weltkrieg „alles leicht und unbeschwert erschien“ – träumt sich Horst an die Seite seiner Lieblingsinterpreten Willy und Rita Wunder sowie der „Bravo-Starschnitte“ sammelnden Gisela Hossakowski.

Hochkomödiantisch und gesangsstark durchstreift das Quartett die Welt des deutschen Schlagers und nimmt launig Zeitgeist und Lebensgefühlt aufs Korn. Von Liebessehnsucht „Heut liegt was in der Luft“ und Nachtleben „Die Mädchen aus der Mambo Bar“, Finanzen „Was, du brauchst schon wieder Geld?“ und Reiselust „Komm ein bisschen mit nach Italien“ handeln die Medleys, die aus dem Leben von Rita und Willy Wunder erzählen.
Diesem wunderbaren Glamour-Traumpaar, das sein Geld mit dem Drehen von Werbespots für 4711 Kölnisch Wasser, Melitta Filterkaffee, Frauengold und Avon Kosmetik macht.

Termin

  • 17.02.2023 von 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Preise

von 25,00 € bis 31,00 €

Veranstaltungsort

Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule

Schulstr. 2 23730 Neustadt in Holstein

Veranstalter

KulturService der Stadt Neustadt in Holstein

Beate Weidemann

Am Markt 1 1 23730 Neustadt in Holstein

+494561619321