Kühe und Meer: Malerei in der Kleinen Waldschänke

Himmelsblau schwappt auf Kühe über.

Über die Veranstaltung

Am ersten Juliwochenende von Freitag, den 1. bis Sonntag, den 3. Juli können sich die Besuchenden der Kleinen Waldschänke in Klingberg in der Zeit zwischen 10 bis 18 Uhr von der Malerei in Acryl und Aquarell der Wolfenbütteler Künstlerin beeindrucken lassen.
Im Frühjahr 2019 auf Föhr sah Ursula van der Veen Kuhherden, in denen die Kälber bei ihren Müttern standen. Diese anrührenden Bilder wiederholten sich im Sommer 2019 in Borkhavn/Dänemark auf den großen Weiden. Diese Eindrücke von so erstrebenswertem Tierwohl regten die Künstlerin zum Malen an. Auf diese Weise wurden Kühe zu ihrem neuen Thema.
Ursula van der Veens Lieblingsfarbe ist Blau, was bei ihren sonstigen Bildern von Himmel und Meer und Inselimpressionen nicht anders zu erwarten ist. Nun aber schwappt das Blau unver-sehens auch auf die Kühe über und man kann sagen, Blau steht Kühen gut.
Kühe sind in der Ausstellung als Lebewesen der norddeutschen Landschaft dargestellt, kom-men aber auch als Individuen daher.
Für die Malerin ist ihr Hobby kommunikativ. So malt sie vor allem gern in Gruppen.
1994 in Ferien auf Kreta entdeckte Ursula van der Veen die Malerei für sich und hat sie seit-dem nicht mehr losgelassen. Ob zu Beginn bei Workshops in den Niederlanden über Besuch von Malschulen in Braunschweig und Wolfenbüttel bis zum Gasthörerstudium an der Hoch-schule für bildende Künste in Braunschweig – stets hat sie an ihrer künstlerischen Entwicklung weitergearbeitet.

Termine

  • 02.07.2022 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • 03.07.2022 von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kulturverein Kleine Waldschänke.e.V.

Seestraße 56 23684 Scharbeutz

04524/7018666

Veranstalter

Kulturverein Kleine Waldschänke e.V.

Brigitta Rubach

Seestraße 56 23684 Klingberg

04524 / 7018666 https://www.kulturvereinkleinewaldschaenke.de/