Neustädter Musiksommer - Bachsonaten

Der zweitälteste Bachsohn Carl Philipp Emanuel, seines Zeichens hochberühmter Komponist und Claviervirtuose, zählte diese sechs Sonaten zu den „besten Arbeiten des seeligen Vaters“, der auch die Möglichkeiten aller Geigeninstrumente vollkommen verstand. Diese Werke waren insofern sehr modern, als das Violine und Cembalo völlig gleichberechtigt miteinander musizieren und so den klanglichen und virtuosen Möglichkeiten beider Instrumente vollkommen Rechnung tragen, eine Kompositionsart, die sich erst im neunzehnten Jahrhundert vollkommen durchgesetzt hat. An Vielfalt und Tiefe des Ausdrucks sind diese kammermusikalischen Werke in der Barockzeit unerreicht.

Elisabeth Weber - Violine
Jan Weinhold - Cembalo

Vorverkaufsstellen:
Touristinformation (Pelzerhaken, Sierksdorf und Scharbeutz, Eutin, Timmendorfer Strand), der reporter (Neustadt), Druckatelier Schwarz (Neustadt), Konzertagentur Haase (Neustadt) und alle Pressezentren der Lübecker Nachrichten

Termine für diese Veranstaltung:

Preise

von 9.90 € bis 13.00 €

Eintritt: 12,50 / 9,90 € VVK (inkl. aller Gebühren)
Eintritt: 13,00 / 10,50 € AK



Weitere Informationen zum Download

Evangelische Stadtkirche

Kirchenstraße 7 23730 Neustadt


Evangelische Kirchengemeinde Neustadt i. H.

Andreas Brunion

Kirchenstraße 7 23730 Neustadt i. H.


Tel: +49 (0)4561 - 513 76 76 Mail: brunimusik@t-online.de Web: http://www.neustaedter-musiksommer.de

Anreisplanung

Plane hier deine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit freundlicher Unterstützung durch Deutsche Bahn.

Adresse deines Reiseziels

Kirchenstraße 7 23730 Neustadt i. H.

Von wo aus reist du an?
Wann möchtest du anreisen?